Seminare

Fortbildung (EU)

LKW- u. Busfahrer aufgepasst !

(oder solche, die es werden wollen)
Termine:

Wer ist betroffen ?

Alle Fahrer, die im Personen- oder Güterverkehr gewerblich fahren und Fahrzeuge lenken, für die ein Führerschein der C- bzw. D-Klasse erforderlich ist.

Was kommt auf die Fahrer zu ?

Regelmäßige Weiterbildung

  • Erwerb durch die Teilnahme an 35 Stunden Unterricht innerhalb 5 Jahre (ohne Prüfung)
  • In Einheiten von mindestens 7 Stunden (also z.B. 5 x 7 Stunden).

Das heißt: Um die Schlüsselzahl 95 im Kartenführerschein zu erhalten, müssen bei Verlängerung alle 35 Stunden nachgewiesen werden.

Die erste Weiterbildung (35 Stunden) erfolgt:

  • innerhalb von 5 Jahren nach dem Erwerb der Grundqualifikation (sofern notwendig)
  • bis zum 10. September 2013 für alle gewerblichen Busfahrer
  • bis zum 10. September 2014 für alle gewerblichen Lkw-Fahrer

Wer nach dem 10.09.2008 die Busführerschein-Prüfung ablegt

braucht zusätzlich noch eine Grundqualifikation von 140 Std. um gewerblich fahren zu dürfen. Mit Prüfung vor der IHK.

Wer nach dem 10.09.2009 die Lkw-Führerschein-Prüfung ablegt

braucht zusätzlich noch eine Grundqualifikation von 140 Std. um gewerblich fahren zu dürfen . Mit Prüfung vor der IHK.

 

 

 

 

Bus Seminare

Alle Kurse Weiterbildung KOM a 7 Std. beinhalten:

  • Seminarunterlagen
  • Pausenverpflegung
  • 1 x Mittagessen

Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich !

Seminartermine

Datum Zeit Dauer Anlass

Kursgebühr:

Kurs 1: Auf Anfrage
Kurs 2-5: je 90,- € Gruppenermäßigung möglich !
In den Seminarkosten ist keine Umsatzsteuer enthalten.(§4 Nr.21b USTG)

Kurs 1: Eco-Training

  • Analyse der Fahrwiderstände
  • Richtige Wartung des Fahrzeugs
  • Analyse von Verbrauchskurven
  • Hybridtechnik im Fahralltag
  • Einsatz von Anlagen zur Geschwindigkeitsregelung
  • Wirtschaftliche Fahrweise Optimieren

Kurs 2: Der Kunde im Mittelpunkt

  • Der Verkehrsmarkt in Deutschland
  • Image – mehr als ein Bild
  • Kommunikation
  • Umgang mit Konflikten
  • Gründe für ein marktorientiertes Verhalten
  • Bedeutung von Markt und Image für die Zukunft

Kurs 3: Sicherheit für Fahrgast, Fahrer und Gepäck

  • Fahrerassistenzsysteme
  • Richtiges Verhalten in besonderen Verkehrssituationen
  • Zeit zum Handeln
  • Wirkung von Kräften auf Fahrgäste und Gepäck

Kurs 4: Lenk- und Ruhezeiten im Arbeitsalltag

  • Sozialvorschriften und digitales Kontrollgerät
  • Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste
  • Maßnahmen zur Vorbeugung von Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer

Kurs 5: Stress vermindern Notfälle meistern

  • Gesundheit erhalten
  • Stress-Bedeutung, Folgen
  • Risiko erkennen- Arbeitsunfälle vermeiden
  • Gefahrensituationen beherrschen

 LKW Seminare

Alle Kurse Weiterbildung LKW a 7 Std.beinhalten:

  • Seminarunterlagen
  • Pausenverpflegung
  • 1 x Mittagessen

Für alle Kurse ist eine Anmeldung erforderlich !

Seminartermine

Datum Zeit Dauer Anlass
 27.01.18   8:00  7h  Kurs 4
 17.02.18   8:00  7h  Kurs 5

weitere Termine folgen…

Kursgebühr:

Kurs 1: Auf Anfrage
Kurs 2-5: je 90,- € Gruppenermäßigung möglich !
In den Seminarkosten ist keine Umsatzsteuer enthalten (§4 Nr. 21b UStG)

Kurs 1: Eco-Training

  • Fahrweise perfektionieren
  • Fahrzeugausfälle minimieren
  • Inklusive neuer Punkteregelung
  • Auswirkungen von Stress
  • Selbsttest zur Eco-Fahrweise
  • Geschwindigkkeit und Fahrweise

Kurs 2: Kontrollgeräte & Sozialvorschriften

  • Aktuelle Lenk-,Ruhe- und Arbeitszeitregelung
  • Sicherer Umgang mit Sozialvorschriften und Kontrollgeräten
  • Konkrete Tages- und Wochenabläufe bei unterschiedlichen Einsatzzwecken
  • Individueller Unterricht und auf die Probleme der Teilnehmer bezogen

Kurs 3: Sicherheit im Fokus

  • Unfälle unter die Lupe, u.a. Gefahr für sich und andere: Frontal-,Auffahrunfälle
  • Branchenspezifische Fallbeispiele
  • Wie entstehen Unfälle?
  • Einflussmöglichkeiten zur Unfallvermeidung erkennen

Kurs 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi

  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Güterverkehrs und der Marktordnung
  • Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens
  • Kommunikationspartner des Fahrers
  • Unterschiedliche Rollen des Fahrers
  • Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

Kurs 5: Ladungssicherung

  • Kenntnisse über die wirkenden Kräfte während der Fahrt
  • Einsatz der Getriebeübersetzung entsprechend der Belastung des Kraftfahrzeugs und des Fahrbahnprofils
  • Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens
  • Richtige Verteilung der Ladung
  • Auswirkung der Überladung auf die Achse

 

  • Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  • Arten von Verpackungen und Lastträgern
  • Feststell- und Verzurrtechniken
  • Richtige Verwendung der Zurrgurte
Back to top